Hotel „Zur Mühle“

Entspannen und Genießen wie in Königszeiten

Gastronomie

Das Hotel, inmitten eines weitläufigen Parks, war einst eine Getreidemühle. Heute erzählt nur noch das alte Mühlrad von uralten Zeiten, in denen auch der Bayern-König Ludwig I in Bad Brückenau residierte und jagte. Wo die Küche aus der eigenen Jagd schöpfen kann, lässt sich gut schlemmen. In den Sommermonaten bietet die Außenterrasse am Teich ein besonderes Genusserlebnis für alle Sinne; Ruhe und Entspannung für Erholungssuchende in den Abendstunden. Für sein Arbeiten im Einklang mit der Natur wurde der Betrieb auch schon vom bayerischen Umweltministerium mit der Goldmedaille ausgezeichnet.


Die regionale Küche

Kulinarisch wird man hier in familiärer Atmosphäre, von einer raffinierten, regional ausgerichteten Küche, verwöhnt. Spezialitäten aus eigener Jagd und Fisch aus Rhöner Gewässern bilden die Säulen der Küche. Eine alte familiäre Tradition darf hier wieder hochleben: der Sonntagsbraten, z.B. Sauerbraten, Ochsenbrust oder Bachforelle. Nicht zu vergessen die täglichen Wildgerichte!

Weitere Angebote

  • Restaurant mit 90 Sitzplätzen
  • Bankett- und Tagungsraum
  • Terrasse am Teich mit 50 Sitzplätzen
  • Hochzeitsfeiern, Familienfeiern und Gruppenreisen
  • E-Bike Tankstelle


Freizeittipps in der Nähe

www.hotel-zur-muehle.com Zur Buchung

Hotel „Zur Mühle“
Ernst-Putz-Straße 17
97769 Bad Brückenau

Telefon: 09741 9161-0
Fax: 09741 9161-91
E-Mail: zur-muehle@t-online.de
Web: www.hotel-zur-muehle.com

Öffnungszeiten:
ganzjährig
11:30–14:00 Uhr
17:30–21:30 Uhr

Einkauf regionaler Produkte Übernachtungsmöglichkeiten Barrierefreiheit Busgruppen möglich