Schäferei Weckbach

SPASS rund um’s SCHAF!

Produzent

Landschaftspfleger mit schwarzem Kopf und weißen Beinen – mähh! Das sind sie – die Rhönschafe und Ziegen von Schäfer Dietmar Weckbach, der als einer von wenigen Rhönbauern mit seiner Schafherde den parkähnlichen Charakter der Rhön erhält. Durch das Beweiden der kräuterreichen Hochflächen ist das Fleisch der Schafe besonders schmackhaft. Auf rund 120 Sitzplätzen können die Spezialitäten vom Rhönschaf in seiner Schäferhütte verkostet werden. Wie alles begann – davon erzählt Schäfer Weckbach während seiner humorvollen Vorträge. Wer Abstand zum Alltag und Ruhe braucht, begleitet ihn und seine 650 Mutterschafe. Pardon Mitarbeiter!


Das regionale Angebot

Die Rhönschäferei mit Schäferhütte liegt am Fuße der Wasserkuppe und wird bereits in der sechsten Generation geführt. Gruppen planen für ihre Wanderungen hier einen Zwischenstopp ein. Während einer zünftigen Brotzeit in der Schäferhütte kann man die Lammprodukte wie etwa Schaf-Salami, kombiniert mit Schinken, Blut- und Leberwurst verkosten. Wer Lust auf mehr hat, nimmt sich ein Souvenir mit nach Hause.

Weitere Angebote

  • Jährliches Schäferfest
  • Erlebnistage mit Bewirtung in der Scheune
  • Spaziergang mit der Schafherde
  • Außergewöhnliche, tiefgehende Teamtrainings
  • Schafsolympiade, bestehend aus Komponenten wie Schafsgatter bauen, Holz sägen, Äpfel sortieren, Äpfel schälen, Gräser bestimmen, Landschaftspflege, Sensen/Sicheln, Heutransport, Heu aufschichten, Schafe sortieren, Logo auf Schafe auftragen, Traktor fahren
  • Vorträge zum Biosphärenreservat Rhön
  • Für Kenner des Metiers: Vorträge zum Werdegang der Schäferei zu einem ökonomisch erfolgreichen Betrieb


Freizeittipps in der Nähe

Schäferei Weckbach auf Facebook!

Schäferei Weckbach
Schlossstraße 1
36115 Wüstensachsen

Telefon: 06683 9179760
E-Mail: moritz-weckbach@web.de
Facebook: Schäferei Weckbach auf Facebook!

Öffnungszeiten:
nach telefonischer Vereinbarung
Sonn- und Feiertage geöffnet