Steffeshof

Mit dem Hang zum Altmodischen

Produzent

„Schmackhaftes im Einklang mit der Natur. Ich möchte eine dynamische Landwirtschaft entwickeln, die dauerhaft funktioniert, ohne Energie von außen, und dabei Nahrungsmittel produzieren, die den Menschen wieder Kraft geben“, so der Leitgedanke von Ludwig Weber. Auf dem Steffeshof, südlich von Bad Brückenau,hat er einen Demeter-Betrieb auf dem Grund, der seit dem 15. Jahrhundert im Familienbesitz ist. Seine Landwirtschaft mit Viehhaltung echter Raritäten (die traditionelle Rinderrasse „Rotes Höhenvieh“ und das „Rhönschaf“), ein Naturkostladen und eine Holzofen-Bäckerei mit hofeigener Mühle bilden ein homogenes Ganzes.


Das regionale Angebot

Zu den Delikatessen auf dem Steffeshof gehören das Lammfleisch vom Rhönschaf, Rindfleisch vom Roten Höhenvieh sowie Rotwildfleisch und entsprechende Wurstprodukte. Das knusprige Bauernbrot aus dem hofeigenen Holzofen wird ebenso handwerklich nach alter Tradition erzeugt, wie das hofeigene Getreide und das Mehl aus der kleinen Mühle, aus dem es besteht. Ein geschlossener Kreislauf eben – der Natur zu Liebe!

Weitere Angebote

  • Hofladen mit eigenen Produkten, Bio-Vollsortiment sowie Produkte regionaler Partner aus der Nachbarschaft
  • Bauernmarkt Hammelburg jeden ersten Samstag im Monat
  • „Erlebnis-Bauernhof“ für Schulklassen und andere Gruppen
    - „Vom Korn zum Brot“
    - „Vom Schaf zur Wolle“
    - „Pizzabacken im Holzofen“
    Kontakt: Barbara Glanc, Tel. 09741 6079016,
    E-mail: steffeshof@gmx.de


Freizeittipps in der Nähe

www.steffeshof-rhoen.de

Steffeshof
Kapellenstraße 20
97789 Unterleichtersbach

Telefon: 09741 5694
E-Mail: steffeshof@gmx.de
Web: www.steffeshof-rhoen.de

Öffnungszeiten:
Fr 09:00–18:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Unsere Produkte

  • Backwaren
  • Getreidemehl und -schrot
  • Lamm- und Ziegenfleisch
  • Rindfleisch
  • Wildfleisch
  • Wurstwaren