Gasthaus und Pension „Zum Grünen Baum“

Traditionelle Gastlichkeit mit kreativen Ideen

Gastronomie

Es ist unbestritten ein Original, dieses Wirtshaus mit Kachelofen, rustikalem Saal und auch seine Inhaberin: Eva-Marie Heß betreibt ihr historisches Gasthaus in traditionellem Bewusstsein. Teile des Wirtshauses sind schon 460 Jahre alt und dienten in früheren Zeiten als Gerichtsstätte, auch bekannt als das Peters und Centgericht. Wer heute moderne Gastronomie erwartet, wird schnell bemerken, dass hier die Uhren anders schlagen. Man wird integriert in einen familiären Rhythmus. Mit viel Liebe erhält Eva-Marie Heß bäuerliches Wissen und Brauchtum am Leben. Am warmen Kachelofen wird gefilzt, gesponnen, Papier geschöpft und es werden Ostereier gestaltet.


Die regionale Küche

Die Küche ist deutlich regional. Viele Grundprodukte kommen aus dem eigenen Garten von Eva-Marie Heß. Serviert werden nur selbst gemachte Speisen wie Thüringer Klöße – auch „Hütes“ genannt –, Happes mit Lauch oder der nachmittägliche Obstkuchen. Auf Wunsch gibt’s auch vegetarische Kost.

Weitere Angebote

  • Urige Gaststube mit Kachelofen, liebevoll mit Naturmaterialien und Antiquitäten aus dem bäuerlichen Leben dekoriert
  • Saal mit Bühne (100 Plätze) und Vereinszimmer (20 Plätze)
  • Tanzveranstaltungen, z.B. Bal Folk (Termine auf Anfrage)
  • Hausgemachte Marmeladen, Kräutertees, selbstgemachte Kerzen, Filzprodukte, Handarbeiten, Spirituosen, Wurst, Honig
  • KreativKursangebote im Haus für Familien und Kräuterwanderungen
  • Spezialkurse wie Aquarellmalerei, Seidenmalexperimente


Freizeittipps in der Nähe

Gasthaus und Pension „Zum Grünen Baum“
Hauptstraße 54
98617 Bettenhausen

Telefon: 036943 63212

Öffnungszeiten:
April–September
Mo–Sa 14:00–21:00 Uhr
So 12:00–21:00 Uhr
Mi u. Do Ruhetag
Oktober–März
Öffnungszeiten erfragen,
Gruppen nach tel. Absprache

Einkauf regionaler Produkte Übernachtungsmöglichkeiten Busgruppen möglich