Biohof Manger

Bio-Rindfleisch vom Gelben Frankenvieh

Produzent

Im Herzen der Rhön, im unterfränkischen Ginolfs, liegt der Biohof Manger. Mit großer Leidenschaft führen Klaus und Nadine Manger den Familienbetrieb nach den Richtlinien des Bio-Verbandes Naturland. Gehalten wird die alte, einheimische Rinderrasse "Gelbes Frankenvieh", das im Besonderen durch seine Robustheit und die ruhige Art überzeugt. Auch auf kargen Weiden kommt es gut zurecht und findet dort ausreichend Futter – wie geschaffen also für ein Leben in der Rhön. In aller Gemütlichkeit grasen die Tiere von Mai bis zum Weideabtrieb im Oktober auf den artenreichen Wiesen der Rhön. In den Wintermonaten werden die Rinder auf dem Hof der Mangers im offenen Laufstall gehalten und mit selbsterzeugtem Futter gefüttert. Entscheidend ist die gute Fütterung der Tiere auch für das geschmackvolle und zarte Fleisch. Auch hier überzeugt es von bester Qualität.

 

Das regionale Angebot

Das schmackhafte Rindfleisch wird in Bio-Fleischpaketen ab 5 kg angeboten. Im Paket ist u.a. Braten, Rouladen, Suppenfleisch mit und ohne Knochen, Steaks und Gulasch enthalten. Nach persönlicher Absprache werden die Pakete individuell zusammengestellt und auf Wunsch wird das Fleisch vakuumiert. Eine weitere Spezialität vom Biohof Manger ist die schmackhafte Bratwurst "Ginolfser Ochsengriller". Wer das "Gelbe Frankenvieh" und den Geschmack des zarten Fleisches kennenlernen möchte, sollte unbedingt den jährlichen Ginolfser Weideabtrieb im Oktober besuchen. 

Weitere Angebote

  • Ginolfser Weideabtrieb (jährlich im Oktober)
  • Teilnahme am Oberelsbacher Bauernmarkt (jährlich im Oktober)
  • Betriebsbesuche auf Anfrage

Freizeittipps in der Nähe

Biohof Manger
Friedhofsweg 3
97656 Oberelsbach/ Ginolfs

Telefon: 09774/ 858342
E-Mail: superklausi84@gmx.de

Öffnungszeiten:
Bio-Rindfleischpakete auf Vorbestellung
saisonales Angebot (Oktober - April)

Einkauf regionaler Produkte

Unsere Produkte

Rindfleisch